By Admin

0

Abendessen Italienisch mit frisch gebackenem Ciabatta

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Da wir mittags ordentlich gegessen hatten, wollte ich abends nicht kochen und so haben wir uns für eine leckere Brotzeit entschieden. Beim Einkaufen hatte ich Parmaschinken und eine italienische Salami mitgenommen. Ein Becher mit Mini-Büffelmozzarella-Kugeln stand noch im Kühlschrank und ein paar aromatische Tomaten habe ich ja immer da.

Also musste ich nur noch ein passendes Brot backen aber mit meiner Küchenmaschine war das kein großes Problem.

Zutaten :

:
500 g Mehl (Typ 550) + bis zu 100 g zum Verkneten
1 Würfel Hefe
300 ml warmes Wasser
2 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Salz
3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung :

:
Alle Teigzutaten in den Behälter geben und das Teigprogramm P3 starten,
nachdem der Programmteil mit dem Kneten vorbei ist, das Programm erneut
starten und dann fertig durchlaufen lassen. (leider kann man die Zeit
für das Teigkneten nicht verdoppeln)

Den Teig herausnehmen und mit der Hand noch einmal durchkneten. Dann
ein Brot daraus formen und mit einem Küchentuch zugedeckt erneut 30 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 – 25 Minuten
backen. Während des Backens eine Tasse Wasser in den Backofen gießen.