By Admin

0

Abwechslungsreiche Frühstücksideen – Papaya mit Beeren-Joghurt

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Dank Corona habe ich gerade sehr viel Zeit. Deswegen gibt es bei mir zum Frühstück gerade nicht nur Stulle mit Obst und Gemüse in der Frühstücksdose, nein ich nehme mir die Zeit und bereite mir schon morgens ein leckeres Frühstück zu. Denn irgendwie muss man ja die Zeit rumbekommen ohne sich zu langweilen. Viel Rausgehen ist ja gerade nicht angesagt und nur auf der Couch rumhängen ist auch nicht meins.

Also habe ich mich für Gerichte entschieden, wo ich die

Zutaten :

auch zuhause habe und nicht extra einkaufen gehen muss. Wenn ich nicht unterwegs bin, genieße ich gerne ein ausführliches Frühstück, dafür lege ich dann Mittag und Abendessen zusammen und spare so die mehr gefutterten Kalorien wieder ein 😉

Anfangen möchte ich heute mit einem schnellen, einfachen aber doch sehr leckeren Gericht

Papaya mit Beeren-Joghurt 

Zutaten :

:
2 mittelgroße Papayas
300 g Joghurt
250 g Quark
125 g Blaubeeren/Himbeeren
8 Esslöffel Vollkorn-Flakes
4 Esslöffel gemischte Nüsse
Honig nach Geschmack

Zubereitung :

:
Die Papayas halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Joghurt und Quark verrühren und mit Honig abschmecken.

Die Joghurt-Quark-Mischung auf die Papaya-Hälften verteilen. Darauf die Cornflakes geben und darüber die Beeren und Nüsse anrichten.

In den nächsten Tagen wird es weitere Frühstücksideen geben, es soll ja nicht langweilig werden.