By Admin

0

Aioli

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

marinierte Garnelen mit Aioli



frisches Ei, Größe M
200g Keimöl
4-6Knoblauchzehen 
2 Spritzer Zitronensaft
1/2 TL Salz
Pfeffer


Quirl auf den Zauberstab* stecken.
Ei und Öl in einen schmalen hohen Mixtopf geben. 
Den Zauberstab auf den Boden des Gefäßes stellen, auf Stufe 2 schalten und den Stab ca. 5 Sek nur so fest halten.
Wenn man merkt, das die Mayonnaise fest wird, den Zauberstab* langsam hoch und runter bewegen, bis sich Ei und Öl schön vermischt haben.
Knoblauchzehen pellen und durch eine Knoblauchpresse in die Mayonnaise drücken und verrühren
Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.


  • Ihr könnt weniger Öl benutzen, dann wird die Aioli flüssiger, oder mehr ÖL, dann wird sie fester.
  • gerade bei kleinen Mengen arbeite ich lieber mit meinem Zauberstab*, denn damit gelingt sie immer
  • perfekt zu gebratenem und gefrilltem Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch, Gemüsesticks oder einfach nur zu frischem Baguette
  • die scharfe Variante ist die Aioli de la Vera und die findet Ihr hier



*   Hinweis zu *Affiliatelink   Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beiträgen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar führen zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ändert sich selbstverständlich auch nichts am Bestellvorgang.