By Admin

0

Anzac Biscuits

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Anzac Biscuits

ergibt etwa 30 Stück

170g Butter
200g brauner Zucker
80g Ahornsirup oder Flüssighonig
1 Prise Salz
1 Ei, M
4 EL Wasser, heiß
1 Päckchen Natron
200g kernige Haferflocken
200g Mehl, 405
80g Kokosraspel

Im Thermomix
Butter, Zucker, Sirup, Salz und das Ei in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.
Natron in heißen Wasser auflösen, zusammen mit den restlichen

Zutaten :

in den Mixtopf geben und 2 Min./Teigstufe kneten.


Ohne Thermomix
Butter, Zucker, Sirup, Salz und das Ei in eine Schüssel geben und verrühren.
Natron in heißen Wasser auflösen, zusammen mit den restlichen

Zutaten :

zugeben und alles zu einem Teig kneten.

Den Backofen auf 150°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Aus dem Teig kleine Kügelchen formen und mit Abstand auf das Backblech geben.
Die Kügelchen mit nassen Händen flach drücken.
Die Backbleche nacheinander in den Ofen schieben und etwa 15 Minuten hellbraun backen.

  • Anzac Biscuits sind eine Spezialität aus Australien und Neuseeland
  • in einer Keksdose aufbewahrt, werden die Anzacs von Tag zu Tag knuspriger