Avocadocreme mit marinierten Erdbeeren

Letztens hat mir eine Kollegin erzählt, dass sie eine Avocadocreme als Nachtisch hatte und die schon echt interessant geschmeckt hätte.
Da sie nicht genau wusste, was da drinne gewesen ist, habe ich einfach mal probiert. Eigentlich wollte ich noch einen Becher geschlagene Sahne unterziehen aber die Creme hat schon mit dem Quark recht lecker geschmeckt.

Beim Einkaufen hatte ich dann noch Glück und konnte eine sehr hochwertige Avocado kaufen, die genau richtig reif war. Die hat allein schon recht gut geschmeckt.

Zutaten :

:
250 g Erdbeeren
1 Limette
1/2 kleine Chili
1 reife Avocado
2 Bananen
Saft einer halben Zitrone
500 g Quark
2 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Schokoraspeln

Zubereitung :

:
Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Limette auspressen und den Saft zu den Erdbeeren geben. Die Kerne der Chili entfernen und diese dann sehr fein hacken und ebenfalls zu den Erdbeeren geben. Alles mit einem Esslöffel Zucker verrühren und die Erdbeeren marinieren lassen.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Die Bananen schälen und zusammen mit dem Avocadofruchtfleisch und dem Zitronensaft pürieren. Den Quark und den restlichen Zucker unterrühren.

Die Gläser zur Hälfte mit der Avocadocreme füllen, dann die Erdbeeren darauf verteilen und die restliche Creme darüber geben. Alles mit den Schokoraspeln bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *