By Admin

0

Bandnudeln mit Blumenkohl und Pesto

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Heute hat scheinbar die Technik gestreikt und ich habe nicht den Beitrag veröffentlicht, den ich eigentlich vorbereitet hatte. Aber das ist nicht schlimm, dann wird einfach nachgebessert. Blumenkohl und Nudeln hatte ich bisher noch nicht so oft aber ich muss sagen, das war eine wirklich leckere Angelegenheit.

Zutaten :

:
1 kleiner Kopf Blumenkohl  (geputzt ca. 800 g)
40 g gehackte Haselnüsse
2 Knoblauchzehen
1 handvoll Basilikumblätter
100 ml Olivenöl
50 g geriebener Parmesan 
1 Biozitrone
4 Lauchzwiebeln
400 g Bandnudeln
2 Esslöffel gehobelte Haselnüsse
Parmesan nach Geschmack
Pfeffer, Salz
Olivenöl zum Braten

Zubereitung :

:
Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Blumenkohlröschen in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Dann mit den Basilikumblättern und dem Olivenöl pürieren. Die Schale der Zitrone abreiben und mit den Haselnüsse sowie dem Parmesan zum Basilikum geben, nochmal kurz pürieren. Mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Die Blumenkohlröschen in dicke Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten, wenn sie goldgelb sind, die Lauchzwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft würzen.

Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und zum Blumenkohl geben. Alles miteinander vermischen und auf Teller anrichten. Jeweils etwas Pesto darüber verteilen und mit den gehobelten Haselnüssen bestreuen. Nach Geschmack Parmesan darüber hobeln.