By Admin

0

Bandnudeln mit Lachs-Dill-Soße

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Lachs mit Nudeln hatten wir schon eine geraume Zeit nicht mehr und da ich mal wieder Appetit darauf, kam es auf unseren Speiseplan. Beim Einkauf achte ich mittlerweile sehr auf die Qualität. Dieses Mal war es Lachs aus Wildfang und der hatte wirklich eine kräftige Farbe. Zusammen mit den Safrannudeln war es geschmacklich wirklich ein Highlight.

Zutaten :

:
2 Schalotten
etwas Olivenöl zum Anbraten
2 Esslöffel Tomatenmark
1 Glas Weißwein
400 ml Sahne
400 g Bandnudeln (ich hatte Safrannudeln)
400 g Lachsfilet
2-3 Dillstängel
etwas abgeriebene Zitronenschale
Salz und Pfeffer

Zubereitung :

:
Als erstes das Nudelwasser aufsetzen und gut salzen. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Dann in etwas Olivenöl anbraten, wenn beides Farbe bekommen hat, das Tomatenmark zugeben und ebenfalls etwas anbraten. Das Tomatenmark mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne zugeben. Die Soße mit Pfeffer und Salz würzen, dann etwas einkochen lassen und warm halten.

Die Nudeln ins Kochwasser geben und je nach Anleitung garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit der Nudeln den Lachs in  die leicht
köchelnde die Soße geben. (Meine Bandnudeln brauchten 8 Minuten, deshalb habe ich nach 3 Minuten den Fisch in die Soße gegeben). Den Fisch mit der Soße vermischen und dann den Herd austellen und den Fisch in der Soße zugedeckt ziehen
lassen, bis die Nudeln fertig sind.

Derweil den Dill fein hacken. Wenn die Nudeln fertig sind diese abgießen und auf Teller verteilen. Den Dill und die Zitronenschale vorsichtig in die Soße rühren und den Lachs samt Soße auf den Nudeln anrichten.