By Admin

0

Blinis mit Preiselbeersahne

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Original russische Blinis sind Hefepfannkuchen aus Buchweizenmehl, die relativ einfach zubereitet werden. Die meisten kennen sie mit Kaviar und Lachs als kleine Leckerbissen, Vorspeise oder zum Sekt. Man kann sie allerdings auch süß servieren. Hier habe ich eine wirklich sehr leckere Varianten mit Preiselbeersahne gefunden.

Zutaten :

:
10 g frische Hefe
1 Teelöffel Zucker
300 ml lauwarme Milch
200 g Mehl (Type 405)
3 Esslöffel flüssige Butter
100 g Buchweizenmehl
1 Prise Salz
2 Eier
1 Teelöffel Vanillezucker
150 g Sahne
5 Esslöffel Preiselbeerkonfitüre
Fett zum Ausbacken

Zubereitung :

:
Die Hefe mit dem Zucker, Milch und 2 Esslöffel Mehl verrühren und 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Die Butter mit dem übrigem Mehl, Salz, Eiern und Vanillezucker verrühren, das Hefestück zugeben und ebenfalls gut verrühren. Jetzt den Hefeteig 30 Minuten gehen lassen.

Die Sahne steif schlagen, dann vorsichtig die Konfitüre unterheben.

Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und jeweils einen Esslöffel Teig hineingeben und von beiden Seiten ausbacken. Die Blinis im Backofen bei 80° warm halten.

Jeweils 3 Bilinis mit einem Klecks Preiselbeersahne servieren. Eventuell vorher mit Puderzucker bestreuen.