By Admin

0

Bolo de Chocolate (brasilianischer Schokokuchen)

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Wenn ich schon am aktuellen Blog-Event von Zorra vom Kochtopf teilnehme, dachte ich mir, da finde ich doch noch ein zweites leckeres Rezept. Passend zum Thema Südamerika, welches Urs von Coconut & Cucumber – Lieblingsrezepte vorgegeben hat. Brasiliansche Rezepte habe ich ja schon ein paar ausprobiert und gerade der Maiskuchen, den ich da versucht hatte, war echt lecker. Deshalb sollte mein zweites Rezept ein saftiger Kuchen werden und wie man auf dem Foto ja deutlich sieht, ist der Kuchen wirklich saftig geworden.

Blog-Event CLII - Südamerika (Einsendeschluss 15. Mai 2019)

Zutaten :

:
200 g Zucker
200 g Öl
400 g gezuckerte Kondensmilch
4 Eier
110 g Maismehl
140 g Mehl Typ 105
1 Esslöffel Kakao
1 Esslöffel Backpulver
15 g Butter
200 g Zartbitterschokolade

Zubereitung :

:
Die Eier, 250 ml gezuckerte Kondesmilch, das Öl und den Zucker gut verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Beide
Mehlsorten, Kakao und das Backpulver mischen und über die Eier-Mischung sieben und gut unterrühren. Den
Teig in eine gut gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform
(18 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) ca. 45
Minuten backen.

Abkühlen lassen und auf einen Teller setzen. Die restliche Kondensmilch erhitzen und über die zerkleinerte Schokolade gießen. Die Schokolade unter Rühren auflösen. Eventuell kurz auf ein Wasserbad setzen.

Im übrigen ist das Rezept sehr gut für die Backform geeignet, die ich gerade verlose 😉

Noch läuft mein Geburtstagsgewinnspiel. Also wer noch mitmachen möchte.