By Admin

0

Bolognese vegetariano

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Linguine mit Bolognese vegetariano

Weniger Fleisch muss nicht unbedingt Verzicht bedeuten – schon mal gar nicht, wenn man vor einem Teller köstlich duftender Pasta sitzt.

2 EL Olivenöl
500g Pilze (Champtignons, Shitake, Austernpilze)
4 Zweige Thymian
2 EL Balsamico
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
20g Olivenöl
1 Dose Tomaten, 800g
100g getrocknete Tomaten in Öl
1 EL Oregano
1 EL Rosmarin
1 EL Zucker
1 TL Salz
Pfeffer



Im Thermomix
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Die Pilze putzen, evtl. halbieren, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
Pilze in der Pfanne schön dunkel anbraten.
Thymianblättchen zu den Pilzen geben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Pilzwürfel mit dem Balsamico ablöschen und vom Herd nehmen.
Zwiebel und Knoblauch im Mixtopf 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Öl zugeben und 4 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
Dosentomaten, getrocknete Tomaten und die Gewürze zugeben, 10 Min./100°C/Stufe 1 kochen.
Die Tomatensauce 10 Sek./Stufe 6 pürieren.
Die Pilze in die Tomatensauce geben und weitere 10 Min./90°C/Rückwärtslauf, Stufe 1 köcheln.

Ohne Thermomix
Öl in einem Topf erhitzen.
Zwiebel und Knoblauch im feine Würfel schneiden und andünsten.
Dosentomaten, getrocknete Tomaten und die Gewürze zugeben, 10 Minuten kochen.
Die Tomatensauce mit dem Stabmixer pürieren.
In der Zwischenzeit die Pilze putzen, fein würfeln und  in einer Pfanne schön dunkel anbraten.
Thymianblättchen zu den Pilzen geben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Pilzwürfel mit dem Balsamico ablöschen und vom Herd nehmen.
Die Pilze in die Tomatensauce geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.