By Admin

0

Büffelmozzarella mit Papaya-Salat

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Normaler Mozzarella schmeckt mir persönlich nicht, geschmacklich finde ich Mozzarella vom Büffel viel aromatischer und cremiger. Aber neulich durfte ich mir mal wieder anhören, das Büffelmozzarella unter tierunwürdigen Bedingungen hergestellt wird. Berufen wurde sich auf einen Artikel aus dem Internet. Grundlage für diesen war einer aus dem Jahre 2015, der in fast dem gleichen Wortlaut in vielen Medien erschienen war. Begonnen hat der Artikel meistens damit, zu erklären, dass für die Milchproduktion die Büffelkuh trächtig sein muss. Blöd nur, dass das bei den normalen Kühen genauso ist und nicht nur für die Herstellung von Mozzarella.

Über die Richtigkeit dieses Artikels möchte ich mich nicht äußern, denn dazu fehlen mir die entsprechenden Informationen aber es wird schon etwas dran gewesen sein, denn ganz ins Blaue wird da niemand etwas geschrieben haben. Allerdings ist auch die herkömmliche Milchproduktion nicht unbedingt tierfreundlich und es gibt überall schwarze Schafe.

Aus diesem Grund sollte man darauf achten, was man kauft, ob nun Mozzarella vom Büffel oder von der Kuh. Denn gerade beim Billig-Produkt aus dem Supermarkt bin ich mir auch nicht sicher, wie die Tiere gehalten werden, artgerecht bestimmt nicht. Ich möchte jetzt keine Werbung für ein bestimmtes Produkt machen aber es gibt genügend Mozzarella-Hersteller die Milch vom Weidebüffel aus artgerechter Haltung verarbeiten und die kann man gut online finden und mit gutem Gewissen genießen 😉

Zutaten :

:
75 g Babysalatmix
1 Limette
Salz, Pfeffer
2 EL  Öl
1 kleine Papaya (ca. 500 g)
½ Chilischote
8 Scheiben Panchetta
1   Schalotte
2 Kugeln Büffelmozzarella

Zubereitung :

:
Salat gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Für die Vinaigrette die Limette auspressen und den Saft mit Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen.

Den Pancetta ohne Fett knusprig braten (eventuell auf Küchenkrepp abtropfen lassen) Für den Salat die Papaya halbieren und mit einem Esslöffel Kerne entfernen, dann schälen und würfeln. Die Schalotte schälen und ebenfalls würfeln. Papaya, Schalotte und die Hälfte der Vinaigrette miteinander vermischen.

Die restliche Vinaigrette mit dem Salat mischen und diesen auf Tellern verteilen. Mozzarella jeweils halbieren und auf den Salat setzen, dabei etwas aufdrücken. Die Papaya darüber verteilen und den Pancetta obenauf setzen oder daneben legen.