By Admin

0

Camembert-Kartoffel-Päckchen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bei Beilagen versuche ich immer, diese fleischfrei zu gestalten, denn es ist praktischer, wenn man Vegetarier zu Gast hast. Dann können alle die Beilagen essen und beim Rest bekommt jeder, was er mag. Da es in letzter Zeit bei uns recht häufig Nudeln gab, wollte ich jetzt mal etwas anderes. Außerdem brauchte ich etwas, was sich gut vorbereiten ließ, da wir vor dem Grillen noch ins Bad wollten.

Zutaten :

:
500 g kleine Kartoffeln
1 Camembert (ich hatte Ziege)
1 Zweig Rosmarin
2-3 Zweige Thymian
1 Zweig Estragon
1/2 Glas Kalamata Oliven
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen, abschrecken und halbieren. Den Camembert in Stücke schneiden. Die Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken, dann mit etwas Olivenöl vermischen.

Jeweils ein Stück Alufolie in eine Schüssel drücken, dann Kartoffeln, Käse und Oliven hineingeben. Jetzt das Kräuteröl darüber verteilen und alles mit Pfeffer und Salz würzen. Die Alupäckchen verschließen.

Die Alupäckchen am besten am Rand des Grills für mindestens 20 Minuten garen lassen.