By Admin

0

Chia-Brot

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Chia-Brot

1 TL Chiasamen
100g Wasser
250g Wasser
20g frische Hefe
1/2 TL Zucker
500g Mehl, 550er
125g gekochte Kartoffeln, zerdrückt
2 TL Salz
2 EL Balsamico bianco
1 EL Chiasamen

1 TL Chiasamen in 100g Wasser 30 Minuten einweichen (kann auch länger)

Im Thermomix
250g Wasser, die Hefe und den Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 1 auflösen.
Mehl, Kartoffeln, Salz, Balsamico und die eingeweichten Chiasamen mit Flüssigkeit zufügen und 4 Min./Teigstufe kneten.

Ohne Thermomix
Die Hefe und den Zucker in einer Schüssel mit 250g warmen Wasser auflösen.
Mehl, Kartoffeln, Salz, Balsamico und die eingeweichten Chiasamen mit Flüssigkeit zufügen und 4 Minuten mit dem Knethaken bearbeiten.

Chia-Brot

Den Teig in eine Schüssel mit Deckel umfüllen und 45 Minuten, an einem warmen Ort, gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Einen Römertopf oder eine andere ofenfeste Form mit Deckel einfetten und den recht flüssigen Teig hineinflutschen lassen.
Weitere 30 Minuten gehen lassen.
Den Teig mit 1 EL Chia-Samen bestreuen und in den kalten Backofen stellen.
Bei 240°C Unter-/Oberhitze 45 Minuten backen, dann den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten bräunen.

  • der rohe Teig ist recht klitschig und lässt sich nicht so toll aus dem Mixtopf lösen wie z.B. mein Toastbrotteig.  Das Ergebnis entschädigt aber allemal. Das Brot ist nach dem Abkühlen knusprig, locker, megalecker und lange frisch
  • momentan mein Favorit!!!