By Admin

0

Currywurst-Sauce Nr. 1

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Currywurst mit Süßkartoffelpommes



ergibt etwa 1,5 Liter

1 dicke Zwiebel

* Pimenton de la Vera

3 Knoblauchzehen
20g Öl
1250g Paprika, ich hatte 6 dicke Dinger
1 Chilischote
140g Tomatenmark
70g Zucker
6 gehäufte TL Paprika edelsüß
4 gehäufte TL Currypulver
1 gehäufter TL Pimenton de la Vera, scharf
1 TL Salz
40g Apfelessig
Salz, Pfeffer, Pfeffer

Im Thermomix
Knobi und Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Öl hinzugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
Paprika und Chili entkernen und in Stücke schneiden, zusammen mit dem Tomatenmark in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Spatels 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern und 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
Zucker, die Gewürze, Tomatenmark und Apfelessig zugeben und Ohne Messbecher, aber mit dem Garkorb als Spritzschutz 15 Min./100°C/Stufe 3 köcheln.
Die Currywurstsauce noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10.Sek./Stufe 8 pürieren.

Ohne Thermomix
Knobi, Zwiebel, Paprika und Chilischote in feine Würfel schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen und zuerst die Knobi-Zwiebelwürfel darin andünsten.
Paprika, Chili und Tomatenmark zugeben und ebenfalls etwa 5 Minuten dünsten.
Zucker, die Gewürze und Apfelessig zugeben und unter Rühren  15 Minuten köcheln.
Die Currywurstsauce noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann mit dem Stabmixer pürieren.

  • die Currywurst-Sauce passt auch toll zu Schaschlik, Frikadellen, Koteletts oder zum Fondue
  • wer’s lieber vegetarisch möchte, serviert sie zu Pasta oder Auberginenschnitzeln
  • wenn’s nicht so scharf sein soll, dosiert das Pimenton de la Vera “Picante” vorsichtig oder nehmt gleich das Pimenton de la Vera “Dulce“, das ist viel milder
  • die Currywurst-Sauce reicht für ne große Menge, sie eignet sich aber auch gut zum Einfrieren und hält in einem sauberen Schraubglas mindestens 10 Tage im Kühlschrank
  • für mich als Hannoversches Mädel im Exil gehören natürlich nur die wirklich wahren, dicken, langen, fetten Fleischcurrywürste aus Hannover unter die Sauce  – alles andere ist bloß ne Bratcurry 🤣 – daran musste ich mich hier in NRW erst mal gewöhnen (oder auch nicht, denn meine Currywurst bring ich mir immer wieder aus der Heimat mit)


Hinweis zu *Affiliatelink      
Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beiträgen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar führen zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ändert sich selbstverständlich auch nichts am Bestellvorgang.