By Admin

0

Currywurstpfanne zu Kartoffel-Gurken-Salat

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ich hatte auf dem Speiseplan meiner Lieblingsspeisebar gelesen “Currywurstpfanne mit Kartoffel-Gurken-Salat” und fand die Idee interessant. Allerdings wusste ich auch nicht mehr, denn ich hatte an diesem Tag keine Zeit hinzufahren. Also war Kreativität gefragt. Schaut mal, was dabei rausgekommen ist.

Zutaten :

:
800 g festkochende Kartoffeln
1 Salatgurke
4 Schalotten
3 Esslöffel Weinessig
3 Esslöffel Sonnenblumöl
1 Teelöffel Dijonsenf
1 Zwiebel
1-2 Teelöffel Zucker
4 Esslöffel Tomatensoße
3 Teelöffel milde Currypaste
Saft und Schalenabrieb 1 Bio-Orange
250 ml Cola
1 Teelöffel Tabasco
Paprika edelsüß
Currypulver
Öl zum Braten

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten kochen. Dann kalt
abschrecken, schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die

Gurke dünn hobeln und mit etwas Salz und Zucker verkneten, 10 Minuten stehen lassen und dann die Flüssigkeit abgießen. Die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden und mit den Kartoffeln zur Gurke geben.

Aus Essig, Sonnenblumenöl, Senf, Pfeffer, Salz und etwas Zucker ein homogenes Dressing bereiten und über die Salatzutaten geben und gründlich vermischen.

Zwiebel schälen und fein würfeln, dann im heißen Öl anschwitzen. Den
Zucker über die leicht gebräunten Zwiebeln streuen und karamellisieren
lassen. Tomatenmark und Currypaste dazu und dann mit Orangensaft und
Cola ablöschen. Zum Schluss die Orangenschale und den Tabasco dazu und mit Pfeffer und
Salz abschmecken.

Die Fleischwurst in Scheiben schneiden, in etwas Öl anbraten und die Soße dazu geben. Alles etwas köcheln lassen, bis die Soße reduziert ist. Mit etwas
Currypulver pikant abschmecken.