By Admin

0

Eierlikör-Mascarpone-Creme mit Oreos

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Natürlich gehört ein süßer Abschluss zu einem gelungenem Menü. Allerdings sollte die Portion nicht zu groß sein. Da Mascarpone schon recht gehaltvoll ist, hatte ich sie mit Joghurt gestreckt und dann die Sahne weggelassen. Die Creme war trotzdem extrem lecker und schmeckte nach mehr.

Wenn man die Creme frisch verrührt serviert, sind die Kekse noch schön crunchy. Läßt man das Dessert etwas stehen, schmeckt es cremiger. Auch beim Alkohl könnte man variieren. Warum mir jedoch Ostern immer etwas mit Eierlikör einfällt, weiß ich auch nicht, Amarula oder etwas ähnliches hätte auch gepasst.

Zutaten :

:
250 g Mascarpone
300 g Joghurt

1 Esslöffel Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Orange
1 Packung Oreokekse (16 Stück)
14 Esslöffel Eierlikör
150 g Himbeeren
etwas Minze zum Dekorieren

Zubereitung :

:
Mascarpone mit Joghurt und Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Orangenschale unterrühren.

6 Oreos aufdrehen und die Milchcreme entfernen, diese ebenfalls zur Mascarponecreme geben. Die Kekse fein zerkrümeln und in 4 Gläser verteilen.

Die restlichen Kekse in einen Tiefkühlbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Dann mit 10 Esslöffeln Eierlikör unter die Mascarponecreme mischen. Alles gut verrühren und dann über die Krümel in die Gläser füllen.

In jedes Glas noch einen Esslöffel Eierlikör geben und ein paar Himbeeren darüber verteilen. Zum Schluss mit der Minze dekorieren.