By Admin

0

Ein japanisches Menü nach meinem Geschmack

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

In letzter Zeit sind asiatische Gerichte bei uns eher zu kurz gekommen aber jetzt hatte ich mal wieder Lust dazu. Ausschlaggebend dafür war, dass bei uns ein neuer Laden mit asiatischen Lebensmitteln geöffnet hat. Bereits letztes Jahr hat bei uns der letzte Laden dieser Art geschlossen und ich musste alles, was ich wollte im Internet bestellen. Das ist gerade bei frischen Sachen immer nervig. Vorallem wenn man wie ich voll arbeitet und dann auf die Nachbarn angewiesen ist, die dann die Pakete entgegennehmen müssen. Ich habe nette Nachbarn und machen das auch gerne aber manchmal wird es dann schwer, das Paket auch wirklich zu bekommen, wenn immer wenn ich klingle keiner da ist.

Das ich den neuen Laden entdeckt hatte, war eher Zufall. Auf der Suche nach einem Parkplatz hatte ich direkt davor geparkt. Da ich dort in der Nähe eigentlich einen dienstlichen Termin hatte und auch gar nicht darauf geachtet hattet, was da neben meinem Parkplatz für ein Geschäft ist, war ich dann schon überrascht. Natürlich musste ich sofort hinein und habe mich auch gleichmal eingedeckt 😉

Wie man auf dem Foto sehen kann, hatten wir dann gebratene Udon-Nudeln, Enoki-Pilze im Schinkenmantel, japanischer Gurkensalat und Auberginen in Miso-Sesam-Marinade. Lecker wars mal wieder (Rezepte gibt es im laufe der Woche).