By Admin

0

Enchiladas mit Hähnchen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ich weiß gar nicht mehr, wieso ich unbedingt mal Enschiladas ausprobieren wollte aber ich bin dann auf ein interessantes Rezept auf lecker.de gestoßen. Natürlich war das mit Paprika, den habe ich dann lieber durch Tomaten ersetzt, denn Paprika hätte mir nur das Essen verkrämt.

Bei dem Rezept wurde auch Gouda verwendet aber ich hatte dann lieber meinen Käsedealer nach einem leckeren Gratinierkäse befragt. Und mir wurde ein Rässkäse empfohlen. Das ist eine typische Spezialität aus dem Vorarlbergund sowohl einfach aufs Brot zu genießen als auch in leckeren Käsespätzle oder zum Gratinieren.

Zutaten :

:
1 Flasche Salsasoße (300 ml)
150 g Schmand 
2 Knoblauchzehen
4 Lauchzwiebeln
2 Tomaten
1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht)
1 Dose Kidneybohnen (255 g Abtropfgewicht)
2 Hähnchenfilets
4 Weizen-Tortilla
100 g Käse zum Gratinieren
Öl zum Braten und Einfetten
Salz, Pfeffer

Zubereitung :

:
4 Esslöffel Salsasoße mit dem Schmand verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas Lauchzwiebelgrün zum Dekorieren beiseite stellen. Mais und Kidneybohnen abgießen und mit etwas Wasser abspülen. Die Tomaten waschen und würfeln. Die Hähnchenfilets würfeln, dafür das Fleisch in Scheiben schneiden und diese dann nochmals teilen.

Etwas Öl erhitzen, das Fleisch mit dem Knoblauch zusammen anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Dann Mais, Bohnen und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und ebenfalls braten. Die restliche Salsasoße zugeben, erhitzen und dann die Tomaten- und Hähnchenwürfel dazu geben. Alles mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Tortillas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dann für 1-2 Minuten bei 175°C Umluft im vorgeheizten Backofen erwärmen. Jeweils ein Viertel der Hähnchen-Gemüse-Masse in die Mitte jeder Tortilla geben und diese aufrollen. In eine gefettete Auflaufform (ca. 18×25 cm) legen. Oder so wie ich es gemacht habe, jede Tortilla halbieren, dann füllen und aufrollen und jeweils zwei Rollen in eine Portionsschale legen.

Auf die aufgerollten Tortillas den Schmand verteilen und als letztes mit dem geriebenen Käse bestreuen. Enchiladas für ca. 20 Minuten bei 175°C im Backofen gratinieren. Vor dem Servieren mit den restliche Lauchzwiebeln bestreuen.

Das war mein erster Versuch.