By Admin

0

Entspannter Besuch in der Therme Bad Bevensen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

An unserem ersten richtigen Urlaubstag hatte wir uns zum Entspannen in der Therme entschieden. Wegen der gerade angespannten Situation hatten wir schon im Vorfeld nach einer passenden gesucht. Leider mussten wir feststellen, dass viele der dortigen Bäder entweder geschlossen hatte oder so komplizierte Coronaregeln, dass wir lieber davon absehen wollten. Zufällig haben wir dann die Jod-Therme in Bad Bevensen entdeckt. Auch dort gab es Hygienevorgaben aber nichts unmögliches und vorallem keine Zeitbeschränkungen.

Wir starteten den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Meine Freundin und ich habe da schon seit Jahren eine Arbeitsteilung. Sie holt die Brötchen und ich bereite alles vor. An diesem Tag bereitete ich einen schnellen Obstsalat zu.

Eigentlich war in der Therme das Fotografieren verboten aber mir gelang ein Schnappschuss. Das Bad lag idyllisch im Grünen.

Nachdem wir uns ausgiebig entspannt und geplanscht hatten, suchten wir ein Café für einen kleinen Snack. Aber montags hatte dort alles zu. Na ja fast alles.

Ja eigentlich soll es ja weniger Süßes sein aber wer kann schon zu so einer genialen Schokotarte nein sagen und endlich mal ein Café, der weiß, wie man einen schwarzen Tee richtig zubereitet.

Abends gab es dann eine türkische Fladenbrot-Pizza mit Sucuk und Ziegenkäse und einem schnellen Salat.