By Admin

0

Erbeer-Joghurt-Eis mit karamellisierten Bananen und Minzpesto

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Dieses Eis habe ich mal wieder nach dem Motto gebastelt “Alles was in der Küche rumliegt darf mit rein”. Ich hatte ganz kurzfristig noch ein Dessert gebraucht, weil mein Besuch einfach mal noch jemanden mitgebracht hat. Da das eigentliche Essen dann etwas wenig gewesen wäre, kam einfach noch eine Vor- und Nachspeise dazu. Und schon wurden alle satt. Mit der Vorspeise hatte ich es mir recht einfach gemacht. Blattsalat, Rucola und Tomaten mit einem Balsamico-Dressing und Kürbiskernen. Dank meiner Küchenmaschine war das Eis auch in nur wenigen Minuten zubereitet.

Zutaten :

:
300 g tiefgefrorene Erdbeeren
300 g griechischer Joghurt
4 Esslöffel Puderzucker

1 Esslöffel Honig
4 Mini-Bananen
7-9 Stiele Minze
1 Limette
3 Esslöffel Mandelöl
100 g gehackte Pistazien

Zubereitung :

:
Die Erdbeeren mit dem Joghurt und 3 Esslöffel Puderzuckerin mit dem Schlagmesser in die Prep&Cook geben und für 5 Minuten auf Stufe 3 pürieren. Die Eismasse in eine Schale füllen und für ca. eine halbe Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.

Den Honig in einer Pfanne erhitzen, dann die in Scheiben geschnittenen Bananen hineingeben und vorsichtig darin wenden. Mit einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Die Bananen auf die Gläser verteilen.

Die Blätter der Minze mit dem restlichen Puderzucker, dem Mandelöl und etwas Limettenschalenabrieb pürieren. Dann die Pistazien zugeben und erneut pürieren.

Das Eis auf den Bananen anrichten und jeweils etwas vom Pesto obenauf geben.