By Admin

0

Erfrischender Melonen-Feta-Salat

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Eigentlich wollte ich diesen Melonensalat am Wochenende zubereiten und
hatte auch eine schöne Melone gekauft aber dann hat es einfach nicht
gepasst. Deshalb hatte ich den Salat für ein leichtes Mittagessen vorgesehen.

Normalerweise steht mein Bento ja immer im Körbchen neben meinem Schreibtisch aber den Salat hatte ich im Kühlschrank zwischengelagert, denn gut gekühlt schmeckt er am besten.

Das Rezept hatte ich in einem Kochforum gefunden (danke liebe Dessie) und da waren nicht so viele Kräuter vorgesehen aber auf meinem Balkon, da grünt und blüht es und deshalb kommen bei mir zur Zeit halt recht viele Kräuter ins Essen.

Zutaten :

:
1/2 Wassermelone (ca. 800 g ohne Schale gewogen)
400 g Feta-Käse
2 rote Zwiebeln
1 Handvoll gemischte Kräuter (ich hatte Zitronenmelisse, Petersilie, Minze, Vietnamesische Minze und Pimpinelle)
3 Esslöffel Aceto Balsamico
3 Esslöffel Olivenöl
etwas Agavendicksaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung :

:
Die Wassermelone aus der Schale lösen und in gleich große Würfel schneiden. Den Feta-Käse ebenfalls würfeln und zur Melone geben. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschleudern und fein hacken und mit den Zwiebeln zum Salat geben.

Aus Balsamico, Olivenöl, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz ein Dressing bereiten und dieses zum Salat geben. Den Salat für mindestens zwei Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank marinieren lassen.