By Admin

0

Fladenbrot-Sandwiches mit Fetakäse

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Natürlich gibt es auch vegetarische Füllungen für das Fladenbrot. Hier habe ich zwei Varianten mit Fetakäse. Beim Käse hatte ich mich für einen sehr aromatischen Schafsfeta entschieden, der eigentlich alleine schonsehr lecker ist.

Fladenbrot mit Fetakäse und Joghurt-Dip

Zutaten :

:
1/2 grüne Gurke
1/2 Bund glatte Petersilie
1 Knoblauchzehe
300 g griechischer Joghurt
Pfeffer, Salz
1/2 Fladenbrot
1 rote Zwiebel
2 Tomaten
2 Packungen Fetakäse

Zubereitung :

:
Die Gurke waschen, schälen, grob raspeln, mit Salz bestreuen und in ein Sieb geben. Nach einer halben Stunde die Gurke gründlich ausdrücken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Knoblauch schälen, fein hacken, dann mit etwas Salz bestreuen und mit einem breiten Messer fein zerdrücken. Gurke, Petersilie und Knoblauch mit dem Joghurt verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft 5 Minuten aufbacken, in 4 Stücke zerschneiden und diese quer einschneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Den Fetakäse aus der Lake nehmen und einmal quer durchschneiden.

Jeweils etwas Dip auf das Brot geben, einige Tomatenscheiben darauf legen, eine Ecke Fetakäse darauf setzen, Zwiebeln darüber verteilen und noch etwas Dip darauf geben.

Pikanter Arme Ritter

Zutaten :

:
1/2 Fladenbrot (kann auch vom Vortag sein)
3-4 Esslöffel Kürbiskern-Basilikum-Pesto
200 g Feta
2 Eier,
100 ml Milch
Salz
Pfeffer
Öl zum Ausbacken

Zubereitung :


Das Fladenbrot in 4 Stücke schneiden, diese dann waagerecht halbieren und die
Schnittflächen mit dem Pesto bestreichen.

Den Feta in dünne Scheiben schneiden und auf die unteren Fladenbrotscheiben
legen. Die oberen Stücke daraufsetzen und mit zwei Zahnstochern zusammenstecken.

Die Eier mit Milch und etwas
Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Die Fladenbrotstücke in einen tiefen Teller setzen und mit der Eiermilch übergießen und einige Minuten ziehen lassen, darauf achten, dass rundherum etwas von der Eiermilch ins Brot einziehen kann.

Die Brotecken in tiefen Fett von einer Seite ausbacken, dann vorsichtig die Zahnstocher entfernen und dann die zweite Seite ebenfalls ausbacken. Die fertigen Brotecken auf Küchenkrepp abtropfen lassen.