By Admin

0

Food Bowl Woche – Buddha Bowl mit Sesamdressing

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ähnlich wie bei einem Bento werden auch bei einer Buddha Bowl kohlehydrathaltige und eiweißreiche Lebensmittel ansprechend mit Gemüse und verschiedenen Toppings in einer Schüssel angerichtet. Mittlerweile gibt es sogar regelrechte Anleitungen, wie man so eine Schüssel “richtig” zusammenstellt. Aber ich sehe das genauso wie beim Bento “alles passt, was Spaß macht”.

Deshalb habe ich auch den Reis unter den Toppings versteckt und ihn nicht sichtbar angerichtet. Mir gefiel es eben so besser.

Zutaten :

für 1 Portion:
1 Ei
1 Portion gedämpfter Reis
1 handvoll Blattsalat
je 3-4 gelbe und rote Kirschtomaten
1-2 Radieschen
1/2 Avocado
1/2 Möhre
Grün von einer Lauchzwiebel
1 Esslöffel Sesamöl
1 Teelöffel Tahin
1 Zitrone (Saft)
Avocadodicksaft nach Geschmack
Pfeffer, Salz
etwas Daikonkresse

Zubereitung :

:
Das Ei kochen, abschrecken, schälen und halbieren. Den Salat waschen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Avocado aus der Schale lösen und klein schneiden. Die Möhre schälen und grob reiben. Das Lauchzwiebelgrün waschen und in dünne Ringe schneiden. Sesamöl, Tahin, Zitronensaft, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz zu einem cremigen Dressing anrühren.

Den Reis in eine Schüssel füllen. Dann das vorbereitete Gemüse und das Ei darüber anrichten. Alles mit dem Dressing beträufeln und die Kresse darüber streuen.