By Admin

0

Französisches Omelett mit geschmolzenen Tomaten

Categories : Einfache rezepte
Spread the love


Gerade am Wochenende gönne ich mir immer gerne etwas aufwendigere Frühstücke. Obwohl dieses leckere Omelett kann man auch gut als leichtes Abendessen genießen. Ich habe hier ja schon einige Omelettrezepte hier veröffentlicht und am besten schmecken mir eigentlich immer die mit Käse. Der war hier ein kleines Problem. Eigentlich hatte ich einen anderen Käse vorgesehen aber der Comté war der einzige französische Käse, den ich bekommen konnte. Dieser Hartkäse, der aus Rohmilch hergestellt wird, ist etwas milder als andere Hart- oder Bergkäse.

Zutaten :

für 1 Portion:
3 Eier
1 Esslöffel Butter
etwas Lauchzwiebelgrün
50 g geriebener Comté-Käse
1 handvoll Kirschtomaten
etwas gehackte Petersilie
etwas Olivenöl 
Salz und Pfeffer

Zubereitung :

:
Die Eier in eine große Schale geben und mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Das Lauchzwiebelgrün in feine Ringe schneiden und zu den Eiern geben. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Butter schmelzen lassen, dann die Eimasse in die Pfanne gießen und bei niedriger Temperatur stocken lassen, wenn die Unterseite gebräunt ist einmal wenden und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Derweil in einer zweiten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Tomaten hineingeben. Bei niedriger Temperatur und gelegentlichem Wenden die Tomaten garen.

Das Omelett auf einen vorgewärmten Teller geben und die Tomaten darüber verteilen. Mit etwas Pfeffer und gehackter Petersilie bestreuen.