By Admin

0

Frische Nudeln mit Petersilienpesto und gebratenen Pfifferlingen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Mir war mal wieder nach leckeren selbstgemachten Nudeln. Beim ersten Mal war es noch eine Herausforderung aber je öfters ich welche mache, umso einfacher ist es. Als Grundlage hatte ich dieses Mal wieder dieses Rezept verwendet. Ich hatte nur die Zitronenschale weggelassen.

Zutaten :

:
1 Bund Petersilie
2 Esslöffel Pinienkerne
2 gehäufte Esslöffel geriebener Parmesan
1 Knoblauchzehe
50 ml Olivenöl
600 g Pfifferlinge
2 Lauchzwiebeln
500 g frische Nudeln
Pfeffer, Salz
Öl zum Braten
geriebener Parmesan

Zubereitung :

:
Zuerst das Pesto bereiten, dafür die Petersilie grob zerkleinern und den Knoblauch schälen. Das zusammen
mit den Pinienkernen und dem Olivenöl pürieren. Zum Schluss den Parmesan
unterheben. Mit etwas Pfeffer und Salz würzen.

 Die Pilze putzen, eventuel etwas zerkleinern und gründlich wasch, dann gut abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Etwas Öl erhitzen, darin erst die Pilze anbraten, nach einigen Minuten die Lauchzwiebeln zugeben und weiterbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Während die Pilze braten, reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, dann die frischen Nudeln hineingeben und bissfest garen. (Dauerte bei mir 3 Minuten) Die Nudeln abgießen und mit dem Pesto vermischen.

Die Pilze auf den Nudeln anrichten und mit etwas geriebenen Parmesan bestreuen.