By Admin

0

Frische Pasta mit Spargel in Orangensahne

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ich fand schon immer, dass Orange gut zum Spargel passt und hier in dieser cremigen Soße mit dem knackig gegarten Spargel und den frischen Nudeln schmeckt es wirklich sehr gut. Klar ist es ein wenig aufwendig, die Soße zuzubereiten aber nur so bekommt man ordentlich Spargelgeschmack hinein.

Zutaten :

:
3 Bio-Orangen
500 g weißer Spargel
1 Zwiebel
200 ml Sahne
500 g frische Nudeln
Salz,Pfeffer
Öl zum Braten
Dill zum Dekorieren

Zubereitung :

:
Von einer Orange die Schale abreiben und beiseite stellen. Von einer zweiten die Schale mit dem Sparschäler abschneiden. Alle drei Orangen auspressen. Den Spargel waschen, schälen und und in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden. Den Spargel in feuchte Küchentücher schlagen und in den Kühlschrank legen. Dann die Schalen mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und mit Salz, etwas Zucker und der abgeschälten Orangenschale ca. 30 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen. Den vorbereiteten Spargel im Spargelfond bissfest garen und abgießen, dabei den Fond auffangen. Den Spargel warm stellen und den Fond um die Hälfte reduzieren lassen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann in etwas Öl anbraten, wenn die Zwiebel etwas Farbe bekommen haben, den Orangensaft und den reduzierten Spargelfond dazu gießen. Alles einige Minuten köcheln lassen, dann die Sahne ebenfalls dazu gießen und die Soße weiter köcheln lassen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, dann die Nudeln hineingeben und bissfest garen. Die Nudeln abgießen und mit der Soße vermischen, dann den Spargel unterheben und auf Teller verteilen. Jeweils einige Dillspitzen darüber zupfen.