By Admin

0

Frühstücksideen – Zimtrollen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Diese leckeren Hefeteigröllchen passen nicht nur gut fürs Frühstück auch am Nachmittag zu einen großen Tasse Tee sind sie die richtige Wahl. Ich hatte die leckeren Teilchen in meiner Prep&Cook zubereitet. Da ich aber davon ausgehe, das die meisten keine kochende Küchenmaschine haben, habe ich das normale Rezept aufgeschrieben.

Zutaten :

:
100 ml Milch
50 g weiche Butte
250 g Mehl
1 Prise Salz
2 Esslöffel Zucker
1 Ei (verquirlt)
1 Päckchen Trockenhefe
70 g brauner Zucker
1 Teelöffel Zimt
100 g Puderzucker

Zubereitung :

:
Milch und die Hälfte der Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Dann Mehl, Hefe, Zucker, Salz und die Hälfte des verquirlten Eis miteinander verkneten. Dann den Teig zu einer Kugeln formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig erneut durchkneten, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und mit der restlichen Butter bestreichen. Dann den Rohrzucker mit dem Zimt vermischen und die Mischung auf der Teigplatte verteilen. Den Teig von einer Seite her aufrollen und in 3cm dicke Scheiben zu schneiden. Die Teigscheiben in eine gefettete Auflaufform setzen. Alles erneut für 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen.

Mit dem restlichen Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten backen. Die Zimtrollen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.