By Admin

0

Gratinierte Frischkäsekartoffeln – eine leckere Beilage

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Mit den Beilagen kann man ja immer etwas Abwechslung ins Essen bringen so wie hier. Ein gut gebratenes Steak mit einem frischem Salat kann mit den verschiedensten Beilagen daherkommen. Dieses Mal hatte ich mich für eine Kartoffelvariation entschieden.

Zutaten :

:
4 große Kartoffeln (á  250 g)
200 g Frischkäse
4 Stängel Petersilie
3 Stängel Dill
1/2 Bund Schnittlauch
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Mit einem spitzen Messer den Garpunkt prüfen. Dann gut ausdampfen lassen.

Die Kräuter waschen, trocken schleudern und fein hacken, dann zum Frischkäse geben und diesen mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Kartoffeln halbieren und mit einem Löffel etwas aushöhlen, dass rundherum ein 1 cm breiter Rand stehen bleibt. Das Kartoffelfleisch mit einer Gabel zerdrücken und zum Frischkäse geben. Alles gründlich vermischen und wieder in die Kartoffeln füllen.

Die gefüllten Kartoffeln auf ein Blech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für 20 Minuten gratinieren lassen.