By Admin

0

Grießflammeri

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Grießflammeri mit Erdbeersauce

Der beste Grießflammeri, den ich je gegessen habe. Fruchtig, nicht so süß und megafluffig

250g Sahne
2 Blatt Gelatine
250g Milch
1 Prise Salz
5g Vanillezucker
60g Zucker
50g Hartweizengrieß
60g Orangensaft
Abrieb von 1 Zitrone
Abrieb von 1/2 Orange

Die Sahne mit dem Quirl des Handrührgeräts steif schlagen und kühl stellen.
Die Gelatine in Wasser einweichen.

Im Thermomix
Milch, Salz, Vanillezucker und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min./100°C/Stufe 1 kochen.
Grieß zugeben, 4 Sek./Stufe 4 vermischen, danach 4 Min./90°C/Stufe 2 kochen.
Etwa 5 Minuten auf 80°C abkühlen lassen.
Die Gelatine ausdrücken, zum Grießbrei geben und 4 Min./Stufe 4 auflösen.
Danach auf 50°C abkühlen lassen.
Orangensaft, Zironen- und Orangenschale und die Sahne zugeben und mit dem Spatel unterheben.

Ohne Thermomix
Milch, Salz, Vanillezucker und Zucker in deinen Topf geben und aufkochen.
Grieß zugeben, untermischen, danach unter Rühren 4 Minuten mitkochen.
Den Grießbrei etwa 5 Minuten abkühlen lassen.
Die Gelatine ausdrücken, zum Grießbrei geben und unter Rühren einige Minuten untermischen
Danach auf 50°C abkühlen lassen.
Orangensaft, Zironen- und Orangensabrieb und die Sahne zugeben und mit dem Spatel unterheben.

Den Grießflammeri in kalt ausgespülte Förmchen geben und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Grießflammeri mit Portweinfeigen