By Admin

0

Gruselmenü 2019 – Monsterdessert

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Da es bei meinem Obstdealer gerade wirklich leckere Flugmangos gibt und ich diesen Geschmack liebe, dachte ich mir, etwas schön Oranges passt gut zu meinem Gruselmenü. Da ich wirklich richtig reife Früchte verwendet habe, brauchte ich nichts zum Süßen. Wenn man aber nicht total reife Früchte bekommt, kann man mit etwas Honig nachhelfen.

Ich habe mich als Deko für gruselige Glubschaugen entschieden. Wer mag kann aber auch Gespenster aus Fondant ausstechen, Fledermausgummitiere und Weingummiwürmer zum dekorieren verwenden.

Zutaten :

:
1 reife Kaki
1 Mango
1 Limette
50 ml Orangensaft
8 Schokocoockies
bei Bedarf etwas Honig
4 Glubschaugen als Deko

Zubereitung :

:
Die Kaki halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Dann die Mango schälen und vom Kern schneiden. Die Limette auspressen. Das Fruchtfleisch zusammen mit dem
Limettensaft und dem Orangensaft sehr fein
pürieren. Gegebenenfalls mit etwas Honig süßen.

6 Kekse zerkrümeln und auf die Gläser verteilen. Das Fruchtmus darüber verteilen. In jedes Glas einen halben Keks und ein Glubschauge als Deko setzen.