By Admin

0

Gurkensalat japanisch inspiriert

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bei einem japanischen Menü werden ja immer gerne gesäuerte oder eingelegte Gemüse serviert. Ich hatte dieses Mal keine Lust, etwas einzulegen und hatte mich für einen schnell zubereiteten Gurkensalat entschieden. Allerdings habe ich mich da dann doch passend inspirieren lassen und das Ergebnis war wirklich lecker.

Zuaten:
1 Salatgurke
1 Lauchzwiebel
3 Esslöffel Reisessig
1 Esslöffel Sojasoße
3 Teelöffel Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Sesamöl
etwas Wasabipaste oder Pulver
schwarzer Sesam

Zubereitung :

:
Gurke schälen, dabei etwas Schale dran lassen (wegen der Optik) und in dünne Scheiben hobeln. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Etwas Lauchzwiebelgrün beiseite stellen.

Aus Essig, Sojasoße, Zucker, Salz und Öl ein Dressing bereiten und dann mit Gurke und Lauchzwiebel vermischen. Den Salat ca. eine halbe Stunde ziehen lassen, dann mit dem Lauchzwiebelgrün und dem schwarzen Sesam bestreuen.