By Admin

0

Hähnchen-Mangold-Möhren-Pfanne mit Kritharoto

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Beim Einkaufen lachte mich der Mangold so schön an, dass ich nicht widerstehen konnte und mir eine Staude mitgenommen hatte. Außerdem hatte ich noch ein paar leckere Hähnchenbrustinnenfilets mitgenommen. Den Rest hatte ich zuhause und dann konnte ich kreativ alles in die Pfanne schmeißen. Solche Gerichte sind mir eigentlich die liebsten.

Zutaten :

:
2 Zwiebeln
300 g griechische Reisnudeln (Kritharaki-Nudeln)
2 Esslöffel Tomatenmark
1 l Gemüsebrühe
4 Stängel Oregano (ersatzweise 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano)
1 Esslöffel Butter
500 g Hähnchenbrustinnenfilets
2 Knoblauchzehen
2 kleine Möhren
250 g Mangold
3 Zweige Thymian
1 kräftiger Schluck Weißwein
4 Esslöffel Pinienkerne
Salz und Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung :

:
Die Zwiebeln schälen, eine davon fein würfeln und die andere in Spalten schneiden. Etwas Öl und die Zwiebelwürfel sowie die Reisnudeln bei mittlerer Hitze anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und ebenfalls anschwitzen. Ein Viertel der Brühe angießen, die Reisnudeln unter Rühren bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen, nach und nach die übrige Brühe zugießen.
Oregano waschen und trocken schütteln. Die Blätter grob hacken und unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Butter unterrühren und bis zum Servieren zugedeckt ruhen lassen.

Das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Möhren schälen, und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mangold waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Den Thymian fein hacken.

Etwas Öl erhitzen und das Hähnchenfleisch darin von allen Seiten scharf anbraten, dann warmstellen. Zwiebelspalten, Knoblauch, das Weiße vom Mangold und Möhren dazu geben und ebenfalls andünsten. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den restlichen Mangold und Thymian dazugeben und unterrühren. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz aufkochen lassen, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Nudeln auf Teller verteilen, das Hähnchen mit dem Gemüse darüber anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.