By Admin

0

Hähnchen-Scaloppine mit Spinat-Nudeln

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Mir war mal wieder nach etwas mit einer leckeren Zitronennote und da kam mir das Angebot über leckere Maishähnchenbrust im meinem Supermarkt gerade recht. Dieses Geflügel kommt aus einer nachhaltigen Zucht und man merkt schon an der Größe der Filets, dass die Hühnchen Zeit zum Wachsen hatte. Für meine Scaloppine habe ich Schnitzelchen selbst aus dem Filet geschnitten und hatte die Reste für ein Bento verwendet.

Zutaten :

:
1 Bio-Zitrone
8 dünne Hähnchenschnitzel à 90 g
etwas Mehl
250 ml Weißwein
4 Teelöffel Kapern
1 Teelöffel Senf
1 Teelöffel Honig
4 Esslöffel kalte Butter
Chili
Salz, Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Zubereitung :

:
Vier Scheiben aus der Zitrone schneiden, den Rest auspressen und den Saft auffangen. Das Fleisch plattieren, mit Pfeffer und Salz würzen und mit etwas Mehl bestäuben. In etwas Öl von beiden Seiten kräftig anbraten, dann warm stellen.

Mit dem Zitronensaft und dem Weißwein den Bratensatz lösen. Honig, Kapern und Zitronenscheiben zugeben und etwas einkochen lassen. Senf dazu geben und mit Chili, Pfeffer und Salz abschmecken. Warm halten.

Die Nudeln nach Packungsangaben in reichlich Salzwasser bissfest garen und abgießen. Etwas Olivenöl erhitzen, den Spinat hineingeben und zusammenfallen lassen, dann die Nudeln mit dem Spinat vermischen. Alles mit etwas Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Die Soße vom Herd nehmen und die kalte Butter einrühren. Die Soße nochmals abschmecken. Das Fleisch samt Fleischsaft in die Soße geben. Zusammen mit den Nudeln anrichten.