By Admin

0

Hammelragout mit Kichererbsen, grünen Bohnen und Couscous

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bei dem gerade vorherrschendem Schmuddelwetter war mir nach etwas Soulfood und langsam geschmortes Fleisch gehört für mich da einfach dazu. Da wir bereits einige Zeit keinen Couscous mehr hatten, dachte ich dass der ganz gut zum Ragout passen könnte. Dazu noch die knackigen grünen Bohnen und schon hatten wir ein wirklich sehr leckeres Sonntagsessen.

Zutaten :

:
1 kg Hammelfleisch
4 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Dosen Tomatenmark
350 ml Hammelfond
1 Dose Kichererbsen
Zimt
Pfeffer, Salz
Lorbeerblätter
Chili
500 g grüne Bohnen
Couscous
Öl zum Braten
glatte Petersilie

Zubereitung :

:
Das Fleisch in gleichmäßige Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Das Fleisch von allen Seiten anbraten, dann Zwiebeln und Knoblauch zugeben und weiter braten. Wenn alles Farbe bekommen hat, das Tomatenmark zugeben und anrösten. Den Fond angießen, mit Zimt, Pfeffer, Salz, Chili und den Lorbeerblätter würzen und alles ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Die Kichererbsen abgießen, abspülen und zum Fleisch geben. Alles weiter 30 Minuten köcheln lassen. Derweil die Bohnen waschen, putzen und in gleichgroße Stücke schneiden, dann zum Ragout geben und garen, bis die Bohnen bissfest sind.

Das Wasser zum Kochen bringen, das Olivenöl und einen Teelöffel Salz zugeben, verrühren und den Couscous zugeben, dann aufkochen und 10 Minuten ausquellen lassen.

Das Ragout über dem Couscous anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen.