By Admin

0

Honiglachs mit Gurken-Radieschen-Salat und Pellkartoffeln mit Quark

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Wir hatten mal wieder Appetit auf Fisch und zwar sollte es etwas leichtes sein. Außerdem wollte ich auch wieder ein paar meiner Balkonkräuter sinnvoll verarbeiten. Beim Einkaufen hatte ich dann entsprechend dem Angebot entschieden und mir hatte der Lachs am besten gefallen.

Man soll sich ja nicht selbst loben aber der Lachs war mir richtig gut gelungen, schön saftig, nicht trocken aber auch nicht glasig in der Mitte, da stehe ich nicht so drauf.

Zutaten :

:
800 gneue Kartoffeln
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
3 StieleDill
3 Stiele Petersilie
1/2 Bund Schnittlauch
500 g Quark 
1 Gurke
1 Bund Radieschen
1 Chilischote
2 Limetten
2 Esslöffel Olivenöl
4 Lachsfilets
3 Esslöffel Sojasoße
1-2 Teelöffel flüssiger Honig
1 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser bissfest garen, bei mir waren das ca. 18 Minuten. Dann aus dem Wasser nehmen und halbieren.

Schalotte schälen und in fein würfeln schneiden. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schalotten, die Hälfte des Knoblauchs und die Kräuter zum Qurk geben, das Mineralwasser unterrühren und alles mit Pfeffer und Salz würzen.

Gurke teilweise schälen, längs vierteln, die Kerne entfernen und klein schneiden. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Chili putzen, längs einschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden.
Limetten  auspressen. Den Saft mit dem Olivenöl, etwas Pfeffer, Salz, Zucker und dem Chili verrühren und über die Gurke und die Radieschen geben.Etwas ziehen lassen.

Den restlichen Knoblauch mit Zitronensaft, Sojasoße, Chiliflocken und Honig verrühren und den Fisch damit einstreichen. Den Lachs auf ein Backblech legen und für ca. 7 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft garen. Dann mit Pfeffer und Salz würzen.