By Admin

0

Hoppel Poppel

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Hoppel Poppel




Pro Person:

2-3 festkochende Kartoffeln
1 EL Butterschmalz
1 kleine Zwiebel
50g gewürfelter Schinken, Speck oder Bratenreste
3 Kirschtomaten, halbiert
100g Cornichons, gewürfelt
2 Eier, M
1 EL Sahne
Muskat
Majoran
Salz, Pfeffer
Petersilie

Die Kartoffel in Würfel schneiden und im Butterschmalz knusprig braten.
Die Zwiebel etwa 4 Minuten mitbraten.
Den Schinken, die Tomaten und die Cornichons dazugeben und untermischen.
Die Eier mit der Sahne verquirlen, würzen und über die Kartoffeln-Mischung gießen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten stocken lassen.
In der Zwischenzeit die Petersilie hacken und das Hoppel Poppel vor dem Servieren damit bestreuen.

  • wieder ein Gericht, was Kindheitserinnerungen weckt. Das hat mein Opa ganz oft für uns gemacht, wenn er die “Opaaufsicht” hatte, weil Mutter und Oma beim Bridgespielen waren
  • Hoppel Poppel ist eigentlich ein Reste-Essen und der Name bedeutet: Popelige Reste müssen verarbeitet werden, bevor sie hops gehen. Also kann in’s Hoppel Poppel rein, was weg muss