By Admin

0

In Miso eingelegtes Gemüse

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Normalerweise bereite ich Tsukemono mit Reisessig, Sake und Mirin zu. Aber ich wollte mal was neues ausprobieren. Da ich außerdem gerade eine Packung Miso geöffnet hatte, habe ich daraus eine Marinade bereitet.

Für unser Menü hatte ich das Gemüse nur eine Stunde eingelegt aber man kann es durchaus bis zu zwei Tagen in der Marinade lassen. Auch abgespült bleibt es in einer gut verschlossenen Box noch essbar.

Zutaten :

:
1 Mairübchen
1 Möhre
4-5 Stangen junger Sellerie
1 großes Stück Ingwer
3 Esslöffel Miso
3 Esslöffel Joghurt

Zubereitung :

:
Das Mairübchen putzen, und in dünne Spalten schneiden. Die Möhre schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Schale vom Ingwer entfernen und diesen in dünne Scheiben.

Miso und Joghurt in einen Tiefkühlbeutel geben und vermischen, dann das vorbereitete Gemüse dazu geben und alles gründlich miteinander verkneten. Für eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

Das Gemüse abspülen und trocken tupfen. Auf Schälchen verteilen.