By Admin

0

In Sherry marinierte Champignons

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ein Klassiker der spanischen Küche sind diese in Sherry marinierten Champignons. Die schmecken übrigens besonders lecker, wenn man sie mindestens zwei Tage marinieren lässt. Geschmacksgebend ist hier besonders der Sherry. Dieser aus Andalusien stammende Weißwein, wird durch ein besonderes Reifungverfahren hergestellt und ist schon sehr aromatisch. 

Zutaten :

:
400g kleine Champignons

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

½ rote Peperoni

2 Esslöffel Olivenöl

200 ml Sherry

Salz,
Pfeffer

edelsüßes
Paprikapulver
1 Esslöffel glatte Petersilie

1 Bio-Zitrone 

Zubereitung :

:
Die Champignons waschen und abtrocknen, dann die Enden der Stiele abschneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Peperoni entkernen und ebenfalls würfeln.

Schalotten, Knoblauch und Peperoni im Olivenöl anbraten. Wenn die Zwiebeln etwas Farbe bekommen haben, die Champignons dazugeben und weitere 10 Minuten braten. 

Wenn die gesamte Flüssigkeit in der Pfanne verdampft ist und die Pilze gebräunt sind, mit dem Sherry ablöschen. Alles etwas einkochen lassen und dann mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver abschmecken und abkühlen lassen. 

Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Mit den abgekühlten Pilzen vermischen und bis zum Servieren zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Eventuell mit Zitronenscheiben servieren.