By Admin

0

Japanischer Krautsalat mit Sesam

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bei der Planung meines Menüs hatte ich verschiedene Salate gefunden, die mir aber aus unterschiedlichen Gründen nicht gefallen haben. Zufällig hatte ich mich mit einer Freundin dazu unterhalten und die schlug mir einen japanischen Krautsalat vor. Den ich dann auch ausprobiert habe. Für unser Menü hatte ich den Salat frisch zubereitet, allerdings schmeckt der auch extrem gut, wenn man ihn ein-zwei Tage im Kühlschrank ziehen läßt.

Zutaten :

:
500 g Kohl (Weißkohl, Jaromakohl oder Spitzkohl)
1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
1 Esslöffel Reisessig
1 Teelöffel Zucker
1 Esslöffel Sojasauce
1 Prise Pfeffer
1 Esslöffel Sesam

Zubereitung :

:
Die äußeren Blätter des Kohls entfernen und diesen in sehr feine Streifen schneiden. Aus Sesamöl, Reisessig, Zucker, Sojasauce und etwas Pfeffer ein Dreccing anrühren.

Kohl und Dressing vermischen und den Salat kurz durchkneten. Dann ca 1 Stunde marinieren lassen. Vor dem Servieren die Sesamkörner darüber streuen.