By Admin

0

Kaiserschmarren aus dem Backofen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Als ich zu Beginn die Länder vorgestellt hatte, aus denen wir während des Kurses Rezepte kochen würden, wurde sich
bei Österreich Kaiserschmarren gewünscht und deshalb hatte ich zu hause rumprobiert,
bis ich ein passendes Rezept gefunden hatte. Ich hatte mich für eine

Zubereitung :

im Backofen entschieden, denn für 15 Leute Kaiserschmarren in der Pfanne zu machen überschreitet so ein bisschen meine Pfannengrößen 😉

Zutaten :

:
4 Eier
1 Prise Salz
150 g Mehl
250 ml Milch
1 Esslöffel Vanillezucker
110 g Zucker
3 Esslöffel Butter
300 g Heidelbeeren (tiefgefroren)
1/8 l Wasser
Etwas Zimt
3 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung :

:
Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Jetzt Mehl, Vanillezucker, 50 g Zucker und Milch verrühren, nun das Eigelb unterrühren. Alles gründlich verrühren. Dann das Eiweiß vorsichtig unterheben.

1 Esslöffel Butter in eine Backform geben und 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft erwärmen. Den Teig aufs Blech streichen und ca. 15 Minuten backen.

Derweil das Wasser mit dem restlichen Zucker aufkochen und die Heidelbeeren hineingeben, 10 Minuten köcheln lassen. Mit Zimt abschmecken und abkühlen lassen.

Den Schmarren aus dem Ofen nehmen, dann mit zwei Gabeln zerreißen, dabei die einzelnen Stücke wenden und mit der Hälfte des Puderzuckers bestreuen. Dann für weitere 10 Minuten in den Backofen schieben.

Den Schmarren auf Teller verteilen, mit dem restlichen Puderzucker bestreuen und das Kompott dazu servieren.