By Admin

0

Kartoffel-Kraut-Pfanne mit Lammhackfleisch

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Langsam aber sicher arbeite ich mich durch meine Vorräte. Da ich gerade nicht so oft einkaufen gehen will, schaue ich doch öfters mal in meine Tiefkühltruhe. Da habe ich vom Herbst noch einiges an Lamm/Junghammel eingefroren. Da ich aber keine Lust auf einen Braten hatte, habe ich das Fleisch einfach gewolft und dann wie Gehacktes verwendet. Die Kombination mit den Kartoffeln und dem Weißkraut war sehr passend und lecker.

Zutaten :

:
8 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel
1/2 kleinen Kopf Weißkraut
500 g Lammhackfleisch
1/4 l Gemüsebrühe
etwas gemahlener Kreuzkümmel
etwas Chilipulver
Pfeffer, Salz
Öl zum Braten
gehackte Petersilie

Zubereitung :

:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden, dann in Salzwasser ca. 12 Minuten kochen lassen.

Die Zwiebel schälen und in Scheiben
schneiden. Das Weißkraut vierteln, den Strunk entfernen und dann in feine Streifen schneiden. Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, wenn es etwas Farbe bekommen hat, die Zwiebel und das Kraut zugeben und weiterbraten.

Jetzt die Brühe angießen und mit Kreuzkümmel, Chili, Pfeffer und Salz würzen. Unter gelegentlichem Rühren fertig garen und zum Schluss die
Kartoffeln dazugeben. Die Pfanne auf Teller verteilen und dann die
gehackte Petersilie darüber streuen.