By Admin

0

Kartoffel-Maronen-Suppe

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

200g Maronen, gegart und vakuumiert (oder frische Maronen siehe Tipp unten)
150g Sellerie
600g mehligkochende Kartoffeln
1 große Zwiebel, ca. 70g
10g Butter
120g weißer Portwein (oder Apfelsaft)
1000g Wasser
5 TL gekörnte Brühe
150g Sahne
Salz, Pfeffer
3 TL Butter
4 Kräuterseitlinge oder 100g andere Pilze
1 Birne (ich hatte “gute Luise”)
Thymianblättchen

Maronen halbieren.
Sellerie und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden.

Im Thermomix
Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Butter zufügen und 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.
Maronen, Sellerie und Kartoffeln dazugeben und weitere 3 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.
Portwein, 500g Wasser und Brühepulver zum Gemüse geben und 20 Min./100°/Stufe 2 kochen und danach 1 Min./Stufe 8 pürieren.
500g Wasser und Sahne zur Suppe geben und 2 Min./90°C/Stufe 2 kochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ohne Thermomix
Zwiebel in feine Würfel schneiden.
Butter in einem großen Topf auslassen und die Zwiebel darin andünsten.
Maronen, Sellerie und Kartoffeln dazugeben und weitere 3 Minuten mitdünsten.
Portwein, Wasser und Brühepulver zum Gemüse geben und 20 Minuten kochen.
Die Sahne zugießen, kurz aufkochen und pürieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während die Suppe kocht…
… die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Birne entkernen und in Würfel schneiden.
Butter in einer Pfanne erhitzen.
Zuerst die Pilze goldbraun anbraten, dann die Birne dazugeben und kurz mitraten.
Die Suppe in Teller füllen, Pilzen und Birnen damübergeben und mit Thymian bestreuen.

  • die Portion kann im TM ohne weiteres halbiert werden, die Kochzeiten bleiben die gleichen. Ihr könnt dann jedoch die gesamte Menge Wasser auf einmal in den Mixtopf geben.

Tipp
Falls Ihr nur frische Maronen bekommt, könnt Ihr sie eben selbst garen.
Einfach auf der flachen Seite kreuzweise einschneiden.
Im Thermomix: 500g Wasser in den Mixtopf geben, die Maronen in den Garkorb legen und 25 Min./100°C/Stufe 1 garen und noch heiß schälen.
Ohne Thermomix: Die Maronen in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben, 20 Minuten garen und noch heiß schälen.