By Admin

0

Kartoffelpuffer mit Rote Beete Creme

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Abends essen wir meistens nicht so viel und es sollte auch immer recht schnell gehen, denn nach einem anstrengenden Arbeitstag habe ich nicht wirklich viel Lust, ewig in der Küche zu stehen. Die heutige Kombination hat sich eher zufällig ergeben. Ich hatte die rote Beete Creme als Dipp zubereitet und da ich zuviel davon zubereitet hatte, musste ich mir einen Verwendungszweck einfallen lassen. Als sich mein Mitesser Kartoffelpuffer gewünscht hat, dachte ich, dass ist doch mal eine schöne Alternative zum Apfelmus.

Zutaten :

:
3 Knollen Rote Beete
250 g Ziegenfrischkäse
etwas Zitronensaft
1 kg Kartoffeln (mehligkochende)
1 Zwiebel
4 Eier
2-3 Esslöffel Karoffelstärke
3-4 Esslöffel Quark
Pfeffer, Salz
Öl zum braten
Schnittlauchröllchen

Zubereitung :

:
Die rote Beete schälen, grob zerkleinern und weich kochen. Dann abgießen und pürieren. Den Frischkäse unterrühren und mit Pfeffer, Salz und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.

Die Kartoffeln schälen und fein reiben, dann in ein Tuch geben und gründlich ausdrücken. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken oder mit über die Reibe geben. Eier, Kartoffelstärke und Quark zugeben und alles gründlich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl erhitzen und mit einem Esslöffel die Kartoffelmasse in das heiße Öl geben und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Zusammen mit der Rote Beete Creme und dem Schnittlauch anrichten.