By Admin

0

Kartoffelstampf

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Kartoffelstampf
Kartoffelstampfer *  

1 Kilo mehligkochende Kartoffeln
200ml Milch
3 EL Butter
Salz, Pfeffer, Muskat

Im Thermomix wird das nix

Ohne Thermomix
Die Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden.
Kartoffelwürfel in einen Topf mit etwas Salzwasser geben und etwa 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
Herdplatte ausschalten, Kartoffeln abgießen.
Die Kartoffeln wieder auf die, noch heiße, Herdplatte stellen und sofort etwas Mich angießen und 2 EL Butter zugeben.
Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken.
Immer wieder etwas Milch zugießen, bis der Kartoffelstampf die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
Mit Salz, Pfeffer und ordentlich Muskat abschmecken.
Die restliche Butter mit einer Gabel unterrühren.

Kartoffelpresse *
  • ich mag den Kartoffelstampf, wenn er noch etwas stückig ist, aber das ist Geschmackssache
  • kleinere Portionen kann man auch gut mit einer Gabel zerdrücken
  • Kartoffelpüree funktioniert im Prinzip genau wie der Stampf, hier werden die Kartoffeln aber durch eine Kartoffelpresse gedrückt und somit wird das Püree feiner

Hinweis zu *Affiliatelink      Alle mit einem * versehenen Links in meinen Beiträgen, auf meinen Seiten oder auch in der Sidebar führen zu Amazon-Partnerlinks. Wenn Ihr über diesen Link etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Euch ergeben sich dadurch keinerlei Nachteile und es ändert sich selbstverständlich auch nichts am Bestellvorgang.