By Admin

0

Knackiger Salat mit Burrata und Bärlauch

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Letztens hatte ich die Gelegenheit Büffelburrata zu probieren und ich fand ihn extrem lecker. Bisher hatte ich mich an Burrata nicht wirklich getraut, da diese Sonderform des Mozzarellas sich nicht wirklich mit meiner Laktoseunverträglichkeit verträgt. Da ich mit Büffelmilchprodukten keine Probleme habe, war ich sehr glücklich diesen Käse kaufen zu können.

Burrata wird ähnlich wie Mozzarella hergestellt, ist aber in der Mitte viel cremiger und erinnert an geschlagene Sahne. Der Käse, den ich hier hatte, war sehr aromatisch.

Zutaten :

:
500 g grüber Spargel
250 g Cocktailtomaten
je 50 g helle und dunkle Trauben
100 g gemischter Blattsalat
1 Bund Bärlauch
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Balsamico bianco
Saft von einer halben Zitrone
Honig nach Geschmack
50 g Pininkerne
Sproßen nach Geschmack
4 Kugeln Burrata
Pfeffer, Salz, Zucker
Öl zum Braten

Zubereitung :

:
Den Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen. Dann in etwas Olivenöl anbraten, zum Schluss etwas Zucker über den Spargel geben und diesen karamellisieren lassen.

Die Tomaten waschen und halbieren. Trauben und Salat gründlich waschen. Den Bärlauch nach dem Waschen in feine Streifen schneiden.

Olivenöl mit Essig, Zitronensaft, Honig, Pfeffer und Salz zu einem homogenen Dressing verrühren und dann mit den restlichen Salatzutaten mischen. Alles auf vier Tellern anrichten und jeweils eine auseinandergezupfte Kugel Burrata in die Mitte setzen. Pinienkerne und Sprossen darüber verteilen.