By Admin

0

Kokos-Mandel-Makronen

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Kokos-Mandel-Makronen

ergibt etwa 75 Stück


1 Tonkabohne
8 Eiweiß
Prise Salz
500g Zucker
250g Kokosraspel
250g geriebene Mandeln
10g Zitronensaft
30g Amaretto


Im Thermomix
Tonka in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern.
Schmetterling einsetzen.
Eiweiß, Salz und Zucker zugeben und 6 Min./Stufe 4 fluffig rühren.
Die restlichen

Zutaten :

zugeben und mit Hilfe des Spatels 2 Min./Stufe 3 unterheben.

Ohne Thermomix
Tonka auf der Muskatreibe fein reiben.
Eiweiß, Salz und Zucker in eine große Rührschüssel geben und mit dem Handmixer fluffig rühren.
Die restlichen

Zutaten :

zugeben und unterheben.

Den Backofen auf 180°C Unter-/Oberhitze vorheizen.
Backblech mit Backpapier belegen.
Mit Hilfe von 2 Esslöffeln das Baiser zu kleinen Häufchen formen und aufs Backblech legen.
Kokos-Mandel-Makronen 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen und auskühlen lassen.

  • die Makronen lösen sich besser vom Backpapier, wenn sie abgekühlt sind
  • den Amaretto könnt Ihr durch Orangensaft ersetzen
  • Tonka bekommt Ihr im Supermarkt, beim Gewürzhändler auf dem Wochenmarkt oder in der Apotheke
  • Ihr könnt die Tonka auch durch Vanille ersetzten. Dann gebt das Vanillemark aber erst mit den restlichen

    Zutaten :

    ins Baiser

  • wohin mit dem ganzen Eigelb? Wie wär’s mit Pastéis de Nata?

Unbedingt Mandeln und Kokos unterheben und nicht kräftig rühren, sonst habt Ihr Eiweißtaler.

Foto von Annette L.