By Admin

0

Kulinarische Filmhöhepunkte – Bohnen und Speck á la Bud Spencer

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bohnen und Speck ist ein richtig rustikales Gericht, das Bud Spencer und Terence Hill in einigen ihrer Filme vertilgt haben. Die gehaltvolle Bohnenpfanne läßt sich ja auch einfach zubereiten. Da in letzter Zeit wieder zunehmend deren Filme gezeigt werden, wollten wir dieses leckere Bohnengericht mal wieder essen. Ich habe mich dabei von einem Rezept vom Chefkoch inspirieren lassen.

Ein wichtiger Bestandteil davon sind die Baked Beans aus der Dose. Gebackene Bohnen kannten schon die Ureinwohner Amerikas. Allerdings wurde diese mit Ahornsirup und Bärenfett zubereitet. Aus dem Bärenfett wurde dann irgendwann Schweineschmalz und es kamen auch noch Tomaten dazu. Da man Anfang des 19. Jahrhunderts Dosen zum Haltbarmachen von Lebensmitteln entdeckte, war eine Möglichkeit entstanden, nahrhafte Lebensmittel auch bei längeren Reisen mitzunehmen.

Gebackene Bohnen waren laut Wikipedia eines der ersten Lebensmittel, die in Dosen verpackt wurden. Bereits 1867 brachte die Firma Burnham & Morill „Baked Beans aus dem Backsteinofen“ auf den Markt. Gerade in britischen und amerikanischen Küchen finden sie rege Verwendung.

Zutaten :

:
3-4 Knoblauchzehen
2 rote Zwiebeln
600 g durchwachsener Speck oder Bacon
2 Dosen Kidney Bohnen
2 Dosen Baked Beans
2 Dosen Black Beans in Chilisoße
2 Dose stückige Tomaten
4 Esslöffel Chili-Barbecuesoße
2-3 Esslöffel Ahornsirup
etwas Chilipulver
Pfeffer, Salz
Öl zum Anbraten

Zubereitung :

:
Zwiebeln und Knoblauch schälen und nicht zu fein würfeln. Den Speck ebenfalls in gleichmäßige Würfel schneiden. Alles zusammen in etwas Öl anbraten.

Wenn die Zwiebeln und der Speck Farbe bekommen haben, die Baked Beans und Black Beans zugeben. Die Dosen mit etwas Wasser ausspülen und dieses zu den Bohnen geben. Die Kidneybohnen abgießen und abspülen, dann ebenfalls in die Pfanne geben. Jetzt die restlichen

Zutaten :

unterrühren und alles mit Chili, Pfeffer und Salz würzen.

Die Bohnenpfanne unter gelegentlichem Rühren mindestens 30 Minuten köcheln lassen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr