By Admin

0

Lachs-Lasagne

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Lachslasagne

4 Lachsfilets, TK
1/2 Paket Blattspinat, TK
100g Pecorino oder Parmesan
fertige Lasagneblätter aus dem Kühlregal oder halbe Menge Pastateig wie hier beschrieben
60g Butter
50g Mehl
210g Milch
30g Senf
20g Honig
120g Wasser
2 EL Zitronensaft
1 TL gekörnte Brühe
Salz,Pfeffer
2 Tomaten
1 EL Zwiebelgranulat

Die Lachsfilets und den Spinat auftauen lassen.
Falls Ihr die Lasagneplatten selbst macht, mindestens auf Stufe 6 dünn ausrollen.

Im Thermomix
Den Käse in Stücke schneiden und 6 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
Umfüllen und den Mixtopf spülen.
Die Butter in den Mixtopf geben und 3 Min./70°C/Stufe1 schmelzen lassen.
Das Mehl zufügen und 4 Min./90°C/Stufe 1 anschwitzen.
Milch, Senf, Honig, Wasser, Zitronensaft und gek. Brühe zugeben und 6 Min./90°C/Stufe 1 kochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch mal kurz durchrühren.

Ohne Thermomix
Den Käse fein reiben
Die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen lassen. das Mehl zufügen und so lange rühren, bis sich Mehl und Butter verbunden haben.
Nun langsam, nach und nach, erst die Milch, dann das Wasser einrühren bis eine cremige Sauce entstanden ist.
Senf, Honig, Zitronensaft und gek. Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce aufkochen lassen.

Den Backofen auf 200°C, Unter-/Oberhitze vorheizen.
Den Boden einer Auflaufform zuerst mit etwas Sauce bedecken und dann mit Lasagneplatten auslegen.
Die Lachsfilets salzen und pfeffern und nebeneinander auf die Nudeln legen.
Mit Sauce begießen und mit Lasagneplatten belegen.
Den Spinat gut ausdrücken und auf den Lasagneplatten verteilen.
Salz, Pfeffer und das Zwiebelgranulat über den Spinat streuen.
Die Tomaten in Scheiben schneiden, auf dem Spinat verteilen und pfeffern.
Wieder mit Sauce begießen.
Noch einmal mit Lasagneplatten belegen und mit dem Rest Sauce begießen.
Den Käse auf der Lasagne verteilen und im Ofen 20 Minuten überbacken.