By Admin

0

Leckere Flammkuchenschnecken

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Ich weiß gar nicht mehr, wo ich die Idee für diese Flammkuchenschnecken entdeckt hatte aber ich fand das Rezept interessant. Allerdings musste ich nach dem ersten Versuch feststellen, dass es nicht funktioniert. Das eigentliche Rezept war mit Schmand, der so schön flüssig wurde und dann auch ziemlich schnell ausgelaufen ist. Also hatte ich für das Büfett so einiges geändert und dachte mir, wenn es schon Flammkuchen sind, kann ich auch einen Flammkuchenteig verwenden aber so toll fand ich das Ergebnis nicht. Deshalb habe ich die Schneckchen noch ein drittes Mal gebacken und da waren sie wirklich lecker.

Zutaten :

:
2 Portionen Pizzateig selbstgemacht oder aus dem Kühlregal
200 g Kräuterziegenfrischkäse
200 g Schinkenwürfel
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g geriebener Mozzarella
Pfeffer

Zubereitung :

:
Den Pizzateig auf Blechgröße ausrollen. und mit dem Frischkäse bestreichen. Dabei auf der langen Seite einen Rand lassen. Die Schinkenwürfel darüber streuen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden, auf dem Pizzaboden verteilen. Zum Schluss den Käse darüber streuen und alles mit etwas Pfeffer würzen.

Den Teig so straff wie möglich aufrollen, den Rand etwas andrücken. 12 Scheiben schneiden und die jeweils mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 15 Minuten backen und warm servieren. Obwohl auch kalt schmecken sie sehr gut.