By Admin

0

Linguini mit fruchtiger Tomatensoße, Pancetta und Rucola

Categories : Einfache rezepte
Spread the love

Bei dem schönen Wetter war mir nach einer richtig schönen Sommerpasta und was passt da besser als saftige, reife und aromatische Tomaten. Genauso ein paar sehr reife Leckerchen hatte ich da und wollte die natürlich sinnvoll verwenden. Das Ergebnis war wirklich ausgesprochen schmackhaft. Wer übrigens keine richtig reifen Tomaten hat, kann auch notfalls auf eine Dose zurückgreifen.

Zutaten :

:
1 kg reife Tomaten
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
100 g Pancetta
1-2 Zweige frischer Oregano
1 Esslöffel Tomatenmark
1 kräftiger Schluck Weißwein
400 g Linguini
1 handvoll Basilikum
Pfeffer, Salz, Zucker
Olivenöl
100 g Rucola
Parmesan

Zubereitung :

:
Tomaten waschen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Den Pancetta ohne Fett in einer Pfanne von beiden Seiten knusprig braten, dann herausnehmen und auf Küchenkrepp etwas entfetten.

Eventuell noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben und darin die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, wenn beides etwas Farbe bekommen hat, die Tomaten zugeben und ebenfalls anschwitzen. Die Oreganoblätter abzupfen und zur Tomatensoße geben. Mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Das Tomatenmark zugeben, gut verrühren und dann mit dem Weißwein ablöschen. Alles etwas einkochen lassen. Zum Schluss den Basilikum in feine Streifen schneiden und unterheben.

Die Linguini in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Tomatensoße vermischen. Wer mag kann jetzt noch etwas Olivenöl darüber geben. Die Nudeln auf Tellern anrichten und mit dem gewaschenen Rucola und etwas Parmesan bestreuen.